Informationen zum Coronavirus

Update (15. Oktober 2020)

Aufgrund der täglich steigenden Infektionszahlen müssen wir alle weiterhin mit Einschränkungen leben und arbeiten.

Unser oberstes Ziel ist deshalb nach wie vor, Sie – unsere Kunden – und unsere Mitarbeiter entsprechend zu schützen. Die Gesundheit von uns allen steht absolut im Vordergrund. Wir werden deshalb alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen um die Verbreitung des Virus einzuschränken.

Bitte kontaktieren Sie uns in allen Angelegenheiten zunächst telefonisch.

Persönliche Trauergespräche/Aufnahmegespräche führen wir selbstverständlich durch, finden jedoch bis auf weiteres ausschließlich in unseren Räumlichkeiten statt. Wir haben entsprechende Schutzmaßnahmen getroffen. Nach jedem Gespräch werden Tisch und Stühle in unserem Besprechungsraum desinfiziert. Handdesinfektionsmittel steht zur Verfügung.

Wir bitten Sie mit max. 2 Personen mit Mund- und Nasenbedeckung zu uns zu kommen.

Viele Detailfragen müssen nicht sofort entschieden werden. Sie können diese im Anschluss an das Trauergespräch mit weiteren Familienangehörigen besprechen.

Auf Wunsch kann das Beratungsgespräch auch telefonisch durchgeführt werden. Erforderliche Formulare können wir Ihnen per E-Mail zuschicken.

Eine Abschiednahme vom Verstorbenen in unseren Räumlichkeiten ist nach Absprache mit Einschränkungen möglich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

Direkt zum Kontakt

Dienst den Lebenden, Ehre den Toten

Die Würde des Menschen ist unantastbar - auch im Tode

Unser Institut fühlt sich diesen Werten verpflichtet und tut alles, um Ihren individuellen Wünschen für eine würdige Trauerfeier zu entsprechen.

Wir sind Tag und Nacht für Sie dienstbereit, selbstverständlich auch an Wochenenden und Feiertagen. Sie können uns jederzeit per Telefon, Telefax oder E-Mail kontaktieren:

Erd-, Feuer- und Seebestattungen, Überführungen im In- und Ausland.

Abschied gestalten

Abschied gestalten